XXXVIII. Forum Junge Romanistik 2023: Migration und Transnationalisierung in der Romania

Vom 12. bis 14. April  findet die alljährliche Tagung des romanistischen „Nachwuchses“ und Mittelbaus – das Forum Junge Romanistik – statt. Gastgeber ist dieses Jahr die Universität Passau und  im Mittelpunkt stehen die Entstehung, Fortsetzung und Transformation sprachlicher, literarischer und kultureller Praktiken im Zusammenhang mit „Migration und Transnationalisierung in der Romania“.

„XXXVIII. Forum Junge Romanistik 2023: Migration und Transnationalisierung in der Romania“ weiterlesen

Corpus of Novels of the Spanish Silver Age im TextGrid Repositorium

TextGrid: Corpus of Novels of the Spanish Silver Age

Passend zur gerade in Luxembourg und Trier stattfinden Tagung des Verbands „Digital Humanities im deutschsprachigen Raum“ – DHd 2023 Open Humanities Open Culture weisen wir auf ein sehr interessantes hispanistisches Digital-Humanities-Projekt hin. Im Blog des NFDI-Konsortiums Text+ berichtet José Calvo Tello von der Integration eines von ihm aufbereiteten Korpus‘ spanischer Romane aus dem „Silver Age“ in das TextGrid Repositorium. Zum Korpus führt er dort aus:
Corpus of Novels of the Spanish Silver Age im TextGrid Repositorium“ weiterlesen

Neu: FID-Lizenz für romanistische Volltextdatenbanken des ARTFL-Projektes


Der FID Romanistik hat seit neuestem die kostenpflichtigen Datenbanken des Project for American and French Research on the Treasury of the French Language (ARTFL) lizenziert.  Registrierte Nutzerinnen und Nutzer haben damit Zugriff auf eine Reihe von durchsuchbaren Datenbanken mit Volltexten in v.a. französischer, aber auch in okzitanischer und italienischer Sprache.

„Neu: FID-Lizenz für romanistische Volltextdatenbanken des ARTFL-Projektes“ weiterlesen

Instituto Cervantes Hamburg – Kulturprogramm März 2023 | Programa cultural marzo de 2023

Spanischer Filmclub: Das neue Iberoamerikanische Kino Unbequeme Realitäten 

Datum | Fecha: 14.03.2023, 19:00

Ort | Lugar: 3001 Kino, Schanzenstr. 75 (im Hof), 20357, Hamburg

Eintritt | Entrada:  6 € (reducida) / 9 €

„Instituto Cervantes Hamburg – Kulturprogramm März 2023 | Programa cultural marzo de 2023“ weiterlesen

Instituto Cervantes Hamburg – Kulturprogramm Februar 2023 | Programa cultural febrero de 2023

Bild: Inti Briones. Diseño: Lola Montero

Spanischer Filmclub: Das neue Iberoamerikanische Kino Unbequeme Realitäten

Datum | Fecha: 21.02.2023 – 23.05.2023

Ort | Lugar: 3001 Kino, Schanzenstr. 75 (im Hof), 20357, Hamburg

Eintritt | Entrada:  6 € (ermäßigt) / 9 €

„Instituto Cervantes Hamburg – Kulturprogramm Februar 2023 | Programa cultural febrero de 2023“ weiterlesen

Filme von Carlos Saura zum Andenken im Stream beim Instituto Cervantes

Carlos Saura, 2017 Der kürzlich verstorbene Carlos Saura war einer der beliebtesten und international bekanntesten Filmemacher des spanischen Kinos. In diesem Jahr hat ihm die spanische Filmakademie den Goya de Honor verliehen. Um den Preis zu feiern, stellt das Instituto Cervantes vier seiner besten Filme auf Vimeo kostenlos zur Verfügung.

„Filme von Carlos Saura zum Andenken im Stream beim Instituto Cervantes“ weiterlesen

Spanische Filme auf der Berlinale 2023

Spanische Filme auf der Berlinale 2023

Nachdem die vergangene Berlinale ein großer Erfolg für das spanische Kino war mit dem Golden Bären als bester Film für „Alcarrás“ von Carla Simón, lohnt es sich auch in diesem Jahr einen Blick auf das spanische Programm der Berlinale 2023 zu werfen. In der Zeit vom 16.-26.2.2023 sind spanische Produktionen in mehreren Sektionen vertreten (alle Termine im Überblick). Hier eine kurze Vorstellung der Filme, jeweils samt Verlinkung der einzelnen Titel in den Berlinale-Katalog:
„Spanische Filme auf der Berlinale 2023“ weiterlesen

Online-Veranstaltung für den Romanistik-Mittelbau: Wo und wie soll ich publizieren?

Deutscher Romanisten VerbandWelche Publikationsmöglichkeiten gibt es und was ist sinnvoll? Diese Frage stellt sich für alle Romanist:innen, unabhängig davon, ob es sich um den ersten Artikel oder die Habilitation handelt. Um auch für den wissenschaftlichen Nachwuchs etwas Licht ins Dunkel zu bringen, startet am 03.02.23 die Auftaktveranstaltung für eine neue lose Reihe über praktische Fragen der romanistischen Karriere. „Online-Veranstaltung für den Romanistik-Mittelbau: Wo und wie soll ich publizieren?“ weiterlesen