Rezensionen aus der Bibliographie der Hispanistik in der FID-Suche

Bibliografía del HispanismoProf. Christoph Strosetzki gab von 1978-2007 im Auftrag des Deutschen Hispanistenverbands die Bibliographie der Hispanistik heraus. Ein Alleinstellungsmerkmal hat dieses Verzeichnis unter anderem durch die enthaltenen Rezensionen – die in der Romanistik insgesamt wenig erfasst sind. Diese Daten sind nun auch über die Suche des FID Romanistik verfügbar.

FID Romanistik

Die Bibliographie wird bei einer Suche im FID-Portal standardmäßig gemeinsam mit den anderen Datenquellen durchsucht. Um Ihre Suchergebnisse entsprechend zu filtern, wählen Sie die Datenquelle „Bibliographie der Hispanistik“ aus:

Rezension aus der Bibliographie der Hispanistik (Palmes-Albersmeier)

Oder Sie geben bei Ihrer Suche das Wort „Rezension“ gemeinsam mit den anderen Suchbegriffen ein, das Wort ist im Titel aller Datensätze enthalten.

Das Suchportal des FID verfolgt das Ziel einer zentralen Anlaufstelle für die Literaturrecherche der Romanistik. Inzwischen umfasst der Suchraum des FID Romanistik eine ganze Reihe relevanter romanistischer Bestände und Verzeichnisse. Das sind in erster Linie die Bestände der beiden FID-Bibliotheken ULB Bonn und SUB Hamburg, die vor der FID-Zeit bereits auf eine jahrzehntelange Betreuung der romanistischen Sondersammelgebiete „Spanien. Portugal, „Romanistik, Allgemeines“, „Französische Sprache und Literatur“ sowie „Italienische Sprache und Literatur“ und die entsprechenden umfangreichen Erwerbungen zurückblicken. Diese Bestände ergänzen wir im Portal fortlaufend durch weitere fachrelevante Datenquellen.

Abbildungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.