Dialnet in der FID-Suche: Artikel und Dissertationen suchbar und in vielen Fällen direkt aufrufbar

Das Suchportal des FID Romanistik verzeichnet einen neuen Zuwachs: Aufsätze und Dissertationen aus dem spanischen Inhaltsdienst Dialnet können nun in der FID-Suche gefunden und in vielen Fällen direkt aufgerufen werden.

Dies ist der Fall bei zahlreichen Dokumenten aus dem Dialnet-Ausschnitt, die im Open Access verfügbar sind. Diese können Sie direkt über den Link in der Einzeltrefferanzeige aufrufen:

Dialnet wird bei einer Suche im FID-Portal standardmäßig gemeinsam mit den anderen Datenquellen durchsucht, es kann aber auch gesondert gefiltert werden:

Der Suchraum der FID-Suche ist damit inzwischen auf eine ganze Reihe relevanter romanistischer Bestände bzw. Fachaussschnitte angewachsen. Das sind in erster Linie die Bestände der beiden FID-Bibliotheken ULB Bonn und SUB Hamburg, die vor der FID-Zeit bereits auf eine jahrezehntelange Betreuung der romanistischen Sondersammelgebiete „Spanien. Portugal, „Romanistik, Allgemeines“, „Französische Sprache und Literatur“ sowie „Italienische Sprache und Literatur“ und die entsprechenen umfangreichen Erwerbungen zurückblicken. Diese Bestände ergänzen wir im Portal sukzessive durch weitere fachrelevante Datenquellen.

Dialnet ist die größte bibliografische Datenbank für geistes- und sozialwissenschaftliche Aufsatzliteratur in spanischer Sprache. Auch Dissertationen (und Bücher) sind dort verzeichnet. Sie wird seit 2001 von der Universität La Rioja betrieben.

Wir übernehmen in die FID-Suche die für romanistisches und interdisziplinäres Arbeiten unmittelbar relevanten Ausschnitte Filologías, Humanidades, Arte und Ciencias sociales aus den Bereichen Artikeldaten und elektronische Dissertationen. Der Ausschnitt wurde komplementär zu den bereits im FID-Portal enthaltenen Datenquellen gebildet.

Abbildungen:
– dialnet: Uni Rioja
– Suchschlitz FID Romanistik: fid-romanistik.de
– Datenquellen: fid-romanistik.de/suche
– Aufnahme „Aproximaciones históricas al teatro de García Lorca“: fid-romanistik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.