Kostenlose Nutzung von Abbildungen aus den Beständen der Biblioteca Nacional de España

Bislang war es mitunter kostenpflichtig, Abbildungen aus den digitalen Beständen der Biblioteca Nacional de España zu verwenden. Das hat sich nun geändert: Seit dem 1. März 2020 ist die Verwendung aller Digitalisate in wissenschaftlichen Veröffentlichungen kostenfrei – unabhängig davon, ob die Publikation selbst kostenfrei zugänglich ist oder hinter einer Paywall steht.

Dieser Schritt wurde zugunsten einer stärkeren Nutzung der Bestände gegangen. Denn bereits nach einer Vergünstigung und Vereinfachung der Nutzung im Jahr 2017 hatte man festgestellt, dass die Nutzung um signifikante 20 % gestiegen ist.

Sowohl die Bestände der Biblioteca Digital Hispánica als auch die Hemeroteca Digital sind von der neuen Regelung umfasst. Möchte jemand Dokumente verwenden, die noch nicht digitalisiert sind, nimmt die BNE auch Digitalisierungsanträge an. Völlig unberührt bleibt natürlich davon, dass in allen Fällen die Quelle der verwendeten Materialien anzugeben ist.

Der Zugriff auf die beiden Portale geschieht über folgende URLs:

Derartige Informationen gibt die BNE übrigens auch über ihren Twitteraccount @BNE_biblioteca. Einen ganzen Thread widmet sie dem vorliegenden Thema, daneben existiert eine klassische Pressemeldung.

Abbildungen:

Logo: Biblioteca Nacional de España
Biblioteca Digital Hispánica: Biblioteca Nacional de España.
„Guerrero a caballo“ (anonym): Biblioteca Nacional de España. Die Abbildung steht unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.