#ChronoAlex: auf Expedition mit Alexander von Humboldt

Auszug #ChronoAlex; Logbuch-Eintrag Humboldt vom 5. Juni 1799 mit historischer Weltkarte

Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt am 12.09.2019 wurde bereits viel über den weit gereisten Naturforscher berichtet. Nun kann man sich selbst auf die Spuren seiner berühmten Forschungsreisen begeben. Mithilfe historischer Karten hat CHRONO RESEARCH LAB eine interaktive Karte erstellt, mit der z.B. die einzelnen Stationen der amerikanischen Forschungsreise (1799-1804) erkundet werden können.

Die Einträge des Logbuchs von Alexander von Humboldt sind mit den jeweiligen Etappen der Reise verlinkt häufig mit weiteren historischen Aufnahmen und Dokumenten versehen. #ChronoAlex basiert hierbei auf Chronoscope World, einem Portal „zu über 1100 historischen Karten des 17. bis 19. Jahrhunderts“, die alle auf einer aktuellen Weltkarte visualisiert werden können.

#ChronoAlex: Vegetationsprofil Teide von AvH 1804 Außerdem lassen sich im #ChronoAlex auch die Forschungsergebnisse Humboldts selbst betrachten, wie z.B. das Vegetationsprofil des Teide auf Teneriffa (siehe Abb. links, auf Klick in groß).

Im Alter von 60 Jahren unternimmt #ChronoAlex von Humboldt eine letze große Reise durch Russland und bis an die Grenze Chinas. Auch diesen Spuren lässt sich mithilfe der interaktiven Karte von mprove folgen.

Ein Gedanke zu „#ChronoAlex: auf Expedition mit Alexander von Humboldt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.