Serie «Patria» nach Roman von Fernando Aramburu

Am 27. September begann HBO España mit der Ausstrahlung der 8-teiligen Serie Patria, nach dem gleichnamigen Roman von Fernando Aramburu. Am 8. November wurde die achte und letzte Folge in Spanien ausgestrahlt. Kritik und Zuschauer sind begeistert. Wann die Serie in Deutschland zu sehen ist, steht noch nicht fest (siehe Release Info IMDB).

HBO-Serie «Patria» nach Roman von Fernando Aramburu Wer den großartigen Roman Patria FID Romanistik von Fernando Aramburu über die Geschichte von zwei baskischen Familien, die der Eta-Terror entzweit, gelesen hat, erkennt schon im Trailer, dass es sich offenbar um eine Umsetzung nah am Orignal handelt. Das Drehbuch der Serie schrieb der 1972 in San Sebastián geborene Filmemacher Aitor Gabilondo, Regie führten Félix Viscarret und Óscar Pedraza. Der Cast wird angeführt von den beiden Hauptdarstellerinnen Elena Irureta und Ane Gabarain. Die Filmkritik lobt durch die Bank die Leistung der Schauspieler*innen. Die Süddeutsche Zeitung spricht von „grandioser Besetzung“:

Elena Irureta und Ane Gabarain schaffen mit Bittori und Miren charismatische Hauptfiguren. Dabei sind zwei Hausfrauen in ihren 60ern für heutige Sehgewohnheiten recht ungewöhnliche Protagonistinnen. Umso beeindruckender ist, was die Schauspielerinnen aus ihren Figuren durch bloßes Minenspiel herausarbeiten.

Bleibt nur zu hoffen, dass ein Termin für die Ausstrahlung der Serie in Deutschland nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Update: Die Serie befindet sich mittlerweile als DVD-Paket im Bestand des FID FID Romanistik und kann per Fernleihe ausgeliehen werden.

Ein Gedanke zu „Serie «Patria» nach Roman von Fernando Aramburu“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.