Spanische Graphic Novels als Roman-Adaptationen

Graphic Novel 'Patria' von Toni FejzulaGraphic Novels und im Besonderen diejenigen, die auf einer literarischen Vorlage aufbauen, gewinnen in der romanistischen Forschung als Untersuchungsgegenstand immer mehr Raum. Dazu passt das Schwerpunktthema der heutigen Ausgabe der Reihe Biblio te conecta (hier erstmals im Romanistik-Blog vorgestellt), das mit diesen Worten umrissen wird:

El auge de las publicaciones de las adaptaciones de novelas a comics (o, como ahora han dado en llamarlas, novelas gráficas) supone el punto de partida de el programa de esta semana.

Die spanischen Kolleg*innen behandeln das Thema vor allem aus Sicht der Bibliotheken, selbstverständlich nicht ohne auf die mediale Bedeutung des Sujets einzugehen. Die Folge (Dauer: 30 Minuten) ist hier zu sehen:

Graphic Novel 'Nada' von Claudio Stassi Für die Hispanistik werden einige interessante Titel genannt, wie etwa die Graphic NovelPatriaFID Romanistik von Toni Fejzula nach dem Roman von Fernando Aramburu (im Bestand des FID). Auch die sehenswerte gleichnamige Serienverfilmung der Romanvorlage Patria FID Romanistik – eine weitere medial anders gelagerte Form der Adaptation – befindet sich übrigens im Bestand des FID.

Auch die von der Kritik gelobte novela gráficaNadaFID Romanistik von Claudio Stassi nach dem Roman von Carmen Laforet wird als gelungenes Beispiel für die Überführung eines Romans in das Medium Graphic Novel bei Biblio te conecta genannt. Diese und weitere auf Belletristk basierende Graphic Novels wurden kürzlich auch auf „Spanien als Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse 2022“ behandelt: „Wenn Literatur gezeichnet wird: Graphic Novel auf der Grundlage der besten spanischsprachigen Belletristik„.

Last but not least verweisen wir auf unseren Artikel „FID Romanistik bietet Zugang zu Graphic Novels bei Digitalia„, interessant für alle hispanistisch Forschenden, die sich für den Zugang über die FID-Lizenzen registriert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.