Chavela Vargas (1919 – 2012)

Chavela Vargas ist gestern in Cuernavaca (Mexiko) im Alter von 93 Jahren gestorben, an einem Sonntag, nicht wie beabsichtigt (siehe unten) an einem Dienstag. Zu ihrem Gedenken eine Interpretation von Llorona (2006 in Tenerife) und ein im Juni mit ihr geführtes Interview in La Jornada:

Y por eso, moriré muy orgullosa. Quiero morirme un martes, para no fregarle el fin de semana a nadie. Nada pasa en martes, son muy aburridos.

«El amor no existe, es un invento en las noches de borrachera: Chavela».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.