Découvrir quinze siècles de documents d’archives: FranceArchives.fr

„Découvrir quinze siècles de documents d’archives“ –  mit diesem Claim wird man auf der Startseite von francearchives.fr begrüßt. Das zentrale Portal der französischen Archive bietet einen Einstieg u.a. zu französischen Staats-, Regional- und Kommunalarchiven sowie zu den Archiven des Außen-, des Verteidigungs- und des Wirtschafts- und Finanzministeriums. Über 8 Millionen Archivdokumente sind zudem über die Suchfunktion des Portals auffindbar.

Zur Vielfalt der durchsuchbaren Bestände heißt es:

Actes notariés, état civil, cadastre, chartes médiévales des abbayes et des évêchés, comptes royaux, dossiers de procès, registres de délibérations des communes, registres matricules de soldats de 14-18, lettres de Napoléon ou encore cartes postales constituent un aperçu des documents consultables dans le réseau des archives.

Und zu den möglichen Zielen der Nutzung:

Qu’il s’agisse de retrouver vos ancêtres, d’explorer des épisodes passionnants de la grande histoire ou de comprendre l’évolution de nos territoires, les outils proposés par les services d’archives vous conduiront aux sources. Plusieurs centaines de dossiers documentaires et d’expositions virtuelles ont été réalisés pour vous. (https://francearchives.fr/en/comprendre)

Auch ein Twitteraccount existiert: Unter dem Namen @FranceArchives werden interessante Tweets mit historischen Dokumenten aus den Archivbeständen verschickt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.